Die Idee zu "Telge auf Reisen"

Es gab und gibt viele Diskussionen um die "rote und verkehrte Telge" des Künstlers Josef Zutelgte (New York) in der Mitte des neuen Kreisverkehres. Warum noch eine Homepage mit Fotos zu diesem Thema?

Schon im Juli 2006 hat Heinz Spiekermann parallel zur Errichtung der "großen" Telge einen kleinen Baum verkehrt herum an verschiedenen Stellen in Telgte fotografiert. Im Rahmen einer Ausstellung des Fotokreises Augenblick aus Ostbevern im Telgter Rathaus wurden einige der unten gezeigten Fotos präsentiert und damit die Diskussion in Telgte über die "richtige" Farbe und Orientierung der Telge ergänzt.

Meine ersten Fotos der Telge entstanden Ende Oktober 2006 bei einem nächtlichen Rundgang um den Kreisverkehr. Die interessante Wirkung des Kunstwerkes im Schein der Straßenlaternen und der Autoscheinwerfer habe ich versucht einzufangen.

Im Januar 2006 wurde eine kleine Auflage (150 Stück) einer Miniatur-Telge über die Stadttouristik vertrieben. Sie entspricht geometrisch dem großen Original und wurde von der Firma MVK aus Heek hergestellt. Inspiriert durch den Film "Die fabelhafte Welt der Amélie", in dem eine Stewardess überall auf der Welt vor den unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten einen Gartenzwerg fotografiert, kam mir die Idee, die "kleine" Telge in Telgte an verschiedenen Orten abzulichten. 

Und da ein gemeinsames Projekt interessanter ist, als alleine zu arbeiten, möchte ich andere Besitzer der "kleinen" Telge bitten, mir eigene Fotos zu schicken. Die Kulisse muss natürlich nicht auf Telgte beschränkt sein. Vielleicht nimmt jemand die Telge mit auf Reisen und sendet mir Bilder mit der Telge aus Münster, Berlin, New York, Hong Kong, aus der Wüste oder aus dem Regenwald. Es wäre spannend, neben dem Namen des Fotografen die genaue Ortsangabe und das Aufnahmedatum zu bekommen. Diese Fotos werde ich, Einverständnis vorausgesetzt, mit allen Angaben auf die Homepage bringen.

Aber auch Bilder von der "großen" Telge sind jederzeit willkommen und werden gerne auf die Website gebracht.

Über Anregungen und Kritik würde ich mich sehr freuen.

Michael Becks

Foto

Foto von Michael Becks

Foto
Foto    Foto
Foto   Foto   Foto

Fotos von Heinz Spiekermann, 22.07.06